Encanta

mehr als a capella

encanta bedeutet auf spanisch singend sowie bezaubernd und auf genau diese Weise werden die Zuhörer von den sechs Frauen aus Winterthur durch ein musikalisches Happening begleitet. Das Repertoire ist so individuell gestaltet wie sich die Sängerinnen präsentieren. Filmmusik ist die Hauptdarstellerin im neuen Repertoire, wobei encanta auch gerne ihre eigenen Soundtrack dramaturgisch präsentieren möchten. Ein paar ihrer älteren Covers spielen ebenso wichtige Nebenrollen.

Zusammenfassend: expect the impossible, as life is like a box of chocolates… you never know what you’re gonna get und falls encanta die Erwartungen nicht ganz erfüllen sollten, in space no one can hear you scream, pathetic earthlings – who can safe you now? Man wird schon sehen one song to rule them all, da hilft auch kein houston, we have a problem und falls alle stricke reissen, if adventure has a name… it must be indiana jones, wobei dem Publikum bei Vincent Vega’s Benimmregel eigentlich nichts passieren sollte: look, I’m not stupid. It’s the big man’s wife. I’m gonna sit across from her, chew my food with my mouth closed, laugh at her fucking jokes, and that’s it.

encanta sind:
Tanja Brito Corona
Nadia Fontana
Paola Fontana
Karin Grossenbacher
Sandra Widmer
Angelika Schmidlin
Niels Thalmann: Cajon
Geri Zumbrunn: Wurlitzer, Kontrabass

 

Event Details

Datum:
Türöffnung:
19:15 Uhr
Start Zeit:
20:00 Uhr
End Zeit:
22:00 Uhr
Location:
Waaghaus, Marionettentheater, Marktgasse 25, Winterthur
Telefon:
+41 (0)52 203 26 03
Email:
info@kulturkoller.ch