Posh

acoustic Rock/Pop

Diese Musik bringt verschollene Erinnerungen zum Vorschein, kramt durch die Gehirnwindungen auf der Suche nach elektrochemischen Preziosen reich an sommerlicher Schwerelosigkeit, jugendlichem Leicht-sinn und trunkener Euphorie.

Victoria Beckham und das ganze piekfeine Schnöseltum können einpacken – POSH strafen ihren Namen Lügen und entführen in den süssen Wahn mitten im Auge eines wabernden Openair-Soundsturms. Mit ihrer neuen, selbstbetitelten EP haben POSH ein fadengrades Bündel geschnürt. Keine überflüssigen Schlenker, kraftvolle Riffs, eingängige Mitsing-Refrains – Cross-Over-Pop in Reinform und auf den Punkt gebracht.

In ihren Texten fabuliert Sängerin Martina Dieziger mit prägnanter Stimme von den Unvorhersehbarkeiten des Lebens, alltäglichen Stolpersteinen und emotionalen Niederungen – aber auch über den Kampf zurück ans Licht, den Glauben an sich selber und das reinigende Gefühl eines Neustarts. 

Und ein Neustart ist sie, diese Scheibe. Mit ihren Anfang der 00er-Jahre veröffentlichten Alben «Innocent» und «What’s Wrong With Being…?» erzielten POSH nicht nur regelmässiges Airplay, sondern bespielten auch die grossen Bühnen am Open Air St. Gallen, Open Air Gampel oder am Bex Rock Festival. Und es gibt gewiss nicht viele Schweizer Acts, die sich mit Support-Gigs für die Stereophonics und Bon Jovi rühmen können. «Posh» setzt nun nach mehrjähriger Funkstille ein deutliches Lebenszeichen und zeigt eine Band, die sich mit neuem Elan aus der Versenkung rappelt und furchtlos ins Getümmel der vorderen Ränge stürzt.

POSH erfinden das musikalische Rad zwar nicht neu, verleihen ihm aber definitiv neuen Schwung.

POSH sind:
Martina Dieziger: voice
Pädi Müller: guit
Danny Hertach: bass
Andi Schneider: drums

 

Event Details

Datum:
Türöffnung:
19:15 Uhr
Start Zeit:
20:00 Uhr
End Zeit:
22:00 Uhr
Location:
Rathaus, Marktgasse 20, Winterthur
Telefon:
+41 (0)52 203 26 03
Email:
info@kulturkoller.ch